Bahninfrastruktur – 2022:

  • Ahrtalbahn sowie Eifelstrecken: Wiederaufbau nach Hochwasserschaden
  • Angermünde – Grenze Deutschland-Polen (– Stettin): zweigleisiger Ausbau und durchgehende Elektrifizierung
  • Demmin – Stralsund (Berliner Nordbahn): Brückenarbeiten, Gleisauswechselung und Bauarbeiten für zusätzliche Kapazität auf der Strecke
  • Emmerich – Oberhausen (Betuwe): Dreigleisiger Ausbau zwischen Oberhausen und Emmerich sowie der Grenze Deutschland-Niederlande
  • Hamburg – Bad Oldesloe: Bau einer neuen S-Bahnlinie – S-Bahn-Linie 4
  • Hanau – Gelnhausen: Ausbau der Strecke und Bau des ESTW (elektronisches Stellwerk) Gelnhausen
  • Karlsruhe – Basel (Aus- und Neubaustrecke): viergleisiger Ausbau, Geschwindigkeitserhöhung auf 250 km/h
  • Köln – Dortmund:Umfangreiche Ausbaumaßnahmen zwischen Köln und Dortmund – Rhein-Ruhr-Express (RRX)
  • München (Stammstrecke S-Bahn): Neubau des zweiten Tunnels unter der Innenstadt, Entlastung der bestehenden Strecke
  • Sachsen-Franken Magistrale: Aus- und Neubau für Tempo 160, neue Leit- und Sicherungstechnik
  • Weddeler Schleife: zweigleisiger Ausbau zwischen Weddel und Fallersleben auf der Strecke Braunschweig – Wolfsburg
  • Wendlingen – Ulm: Inbetriebnahme der Hochgeschwindigkeitsstrecke

#

https://bahnverband.info/