.

DATENSCHUTZ

 

DATENSCHUTZREGELUNG – KURZFASSUNG

 

Wir beachten bei der Datenverarbeitung FÜNF einfache und leicht verständliche Grundsätze (sowie eine umfangreiche Datenschutzrichtline; siehe „LANGFASSUNG“ weiter unten auf dieser Seite):

  1. Datensparsamkeit (nur die für unsere Vereinsarbeit notwendigen Daten werden erhoben und gespeichert): Daten werden nur erhoben, verarbeitet und gespeichert, wo dies zur Erledigung der Sachaufgaben der Gesellschaft (diese sind für alle Interessenten öffentlich im Handelsregister des Amtsgerichtes Mainz einsehbar) bzw. sofern dies zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Rechnungswesen, Besteuerung) erforderlich ist.
  2. Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, verarbeitet oder online gestellt, wenn ein Einverständnis vorliegt (insbesondere bei Kaufvorgängen per Online-Formular im Webshop) bzw. nach dem Rechtsgrundsatz von Treu und Glauben angenommen werden kann (Z. B. werden Fotos von Veranstaltungen veröffentlicht, bei denen Referenten und Teilnehmer zu sehen sind, die zuvor darüber informiert wurden, dass Fotos zur Veranstaltungsdokumentation angefertigt und online gestellt werden). Hierüber wurde im Vorfeld in den Anmeldeformularen bei Fachveranstaltungen und Symposien informiert. Wer mit der Veröffentlichung seines Namens oder seines Fotos nicht (mehr) einverstanden sein sollte, kann sich direkt an den IFV wenden. Selbstverständlich respektieren wir den Wunsch auf informationelle Selbstbestimmung bzw. das Recht am eigenen Bild und werden unverzüglich eine entsprechende Änderung der Internetseiten veranlassen.
  3. Keine Weitergabe von Datensätzen an Dritte und keine Verarbeitung von Daten im Ausland (Wir sind eine Organisation mit Sitz in Deutschland, die ihre Kunden, Partner und Mitarbeiter durch Newsletter informiert und hierzu eine “Verteilerliste” mit den für den Post- bzw. E-Mail-Versand erforderlichen Kontaktdaten führt. Wenn die Einwilligungen hierzu den bisherigen gesetzlichen Bestimmungen entsprachen, gelten diese Einwilligungen fort (siehe entsprechende Checkliste zum Datenschutz bei e-recht24.de).
  4. Recht auf Löschung bzw. auf Vergessen sowie jederzeit möglicher Widerruf (Wer den Infodienst nicht mehr erhalten möchte kann jederzeit mit einer formlosen Mitteilung seine Wünsche zur Änderung der bezogenen Informationskanäle äußern bzw. eine zuvor gegebene Mitteilung widerrufen.)
  5. Datenschutz gemäß aktueller technischer Standards und rechtlicher Normen, wie in der ausführlichen Datenschutzerklärung (LANGFRASSUNG) detailliert erläutert: Wir beachten dabei die gültigen Gesetze und haben eine ausführliche Datenschutzerklärung online gestellt, welche die eingesetzten Datenverarbeitungsmethoden detailliert erklärt.

 

.
.
Dem geneigten Leser von ausführlichen Datenschutzerklärungen sei mitgeteilt: Die LANGFASSUNG der Datenschutzerklärung (Stand 01.03.2022) enthält einige Hinweise zu aktuell den wenigen von uns tatsächlich genutzten Diensten, sowie – rein vorsorglich – etliche Hinweise zu sehr vielen Diensten die wir nicht explizit nutzen, bei welchen wir aber nicht ausschließen können, dass diese ohne unser Wissen von Softwarepaketen des Content-Management-Systems (sog. plugins) verwendet werden. Da wir eine solche „implizite“ Nutzung trotz sorgfältiger Prüfung und Abwägung nicht restlos ausschließen können, fällt die Langfassung der Datenschutzerklärung sehr umfangreich aus. Somit dürften – nach bestem Wissen und Gewissen die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sein: DSGVO / GDPR. <<<
.
.

 

 

 

https://bahnverband.info/